Wann?

Mittwoch, 3. April 2019
9:00 bis 11:00 Uhr

Wo?

Gemeindehalle Geisslingen
Klettgaustr. 37
79771 Klettgau - Geisslingen

Auf Karte anzeigen

Es spricht: Nicola Vollkommer

„Ist es jemals zu spät, um glücklich zu sein?“

Das ist Nicola Vollkommer!

Nicola Vollkommer wurde 1959 in Leicester, Mittelengland, geboren. 1960 reiste die Familie für einen zweijährigen Auslandseinsatz nach Nordnigeria aus. Eine Zeit, die für Nicole und ihre Schwestern von vielen Umbrüchen und ungeplanten Abenteuern geprägt sein würde. U.a. geriet die kleine Familie unerwartet zwischen die Fronten eines brutalen Bürgerkrieges.

Diese traumatischen Erlebnisse tat der Liebe für Afrika jedoch keinen Abbruch. Viel schlimmer für die Mädchen war der Aufbruch zurück nach England ins Internat, wo sie mit einem nicht geringen Schrecken feststellen mussten, dass in der britischen Heimat erzogenen jungen Damen ihres Alters ganz anders geprägt waren als die, die in den ehemaligen Drittwelt-Kolonien ihre Kindheit verbracht haben.

Mehr Informationen einblenden

Nach Abschluss ihrer Schulzeit studierte Nicola Französisch und Deutsch an der Universität Cambridge. Durch Verbindungen zu der Missionsorganisation „Jugend mit einer Mission“ lernte Nicola deutsche junge Leute kennen. Mit ihrem Mann Helmut zog sie nach einer englischen theologischen Ausbildung nach Reutlingen. Die „Christliche Gemeinde Reutlingen“ begann als kleiner Hauskreis in ihrem Wohnzimmer, Helmut Vollkommer bleibt auch heute als Pastor und Leiter dieser Freikirche aktiv. Neben ihren Aufgaben als Mutter von vier inzwischen erwachsenen Kindern und ihrer Mitarbeit in der Gemeinde, unterrichtet Nicola Musik und Englisch an der Freien Evangelischen Schule Reutlingen.

Das ist das Frauenfrühstück!

Beim Frühstückstreffen möchten wir Frauen Gelegenheit geben, über Fragen nachzudenken, für die im Alltag oft nicht genug Zeit ist und Impulse für Lebensgestaltung, Vergangenheit und Gegenwart, Krisen, Familie und Freundschaft geben - und was das alles mit dem christlichen Glauben zu tun haben könnte.

Es erwartet Sie ein Frühstück an schön gedeckten Tischen, Musik, ein Vortrag und Gelegenheit zu Austausch und Gespräch an den Tischen während die Kinder liebevoll betreut werden.

Der Besuch dieser Frühstücks-Treffen für Frauen ist völlig unverbindlich, kostenlos (spendenbasiert) und in keiner Weise verpflichtend. Es werden keine Mitglieder geworben. 

Mehr Informationen einblenden

Die Treffen werden in ehrenamtlicher Arbeit von christlichen Gemeinden organisiert. Wir bieten eine Auswahl an Büchern zu aktuellen und zu frauenspezifischen Themen, außerdem die Möglichkeit, den Vortag auf CD zu bestellen. Die Zahl unserer Gäste pro Treffen liegt bei 140 bis 160 Personen.

Wer gerne mit uns und anderen Frauen über die angesprochenen Themen im Gespräch bleiben möchte, ist herzlich zu einem Gesprächskreis oder anderen wechselnden Veranstaltungen eingeladen.

Veranstalter

Freie Christliche Gemeinde Lauchringen (Logo)

Unterstützt durch den Frauenkreis Grießen und die christliche Gemeinde in Hohentengen ( Webseite)

Impressum